Datenschutzhinweis der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie wissen, auf welchem Weg und zu welchem Zweck Ihre Daten gespeichert oder verwendet werden.

Der Verantwortliche ist Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH (in diesem Datenschutzhinweis als “wir” oder “uns” bezeichnet) Teil der TUI Group.

Wir sind dem Grundsatz verpflichtet, das Richtige zu tun, wenn es darum geht, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden und schützen. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, also nehmen Sie sich bitte die Zeit, unseren Datenschutzhinweis zu lesen. Dieser erklärt

  • welche Arten personenbezogener Datum wir erheben und weshalb wir sie erheben.
  • wann und wie wir personenbezogene Daten mit anderen Organisationen teilen dürfen.
  • Ihre Möglichkeiten wie Sie u.a. Ihre personenbezogenen Daten abrufen und aktualisieren können.

Wir haben uns bemüht, diesen Hinweis so einfach wie möglich zu gestalten, aber wenn Sie nicht mit Begriffen wie Verantwortlicher oder speziellen Kategorien von personenbezogenen Daten vertraut sind, dann lesen Sie hierzu mehr im Abschnitt Schlüsselbegriffe.

Wenn Sie sich für unsere Dienstleistungen registrieren, übermitteln Sie uns möglicherweise:

  • Ihre Personalien, wie z. B. Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum.

Wenn Sie auf unseren Webseiten surfen, erheben wir möglicherweise:

  • Reisepräferenzen,
  • Informationen über Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten,
  • Informationen darüber, wann Sie auf eine unserer Anzeigen klicken, einschließlich solcher, die auf Webseiten anderer Organisationen gezeigt werden,
  • Informationen über die Art und Weise, wie Sie unsere digitalen Dienste abrufen, einschließlich Betriebssystem, IP-Adresse, Online-Identifizierungsmerkmale und Browser-Details,
  • soziale Präferenzen, Interessen und Aktivitäten.

Wenn Sie unsere Reisen in unseren Reisebüros oder online kaufen, erheben wir möglicherweise:

  • Informationen über den Reisenden, Passdaten, andere Ausweisinformationen,
  • Versicherungsdaten,
  • Relevante medizinische Daten sowie etwaige besondere, Diätwünsche oder sonstige Anforderungen aus religiösen Gründen und Gründen körperlicher Beeinträchtigung,
  • Informationen über Ihre Käufe, z. B. was Sie kauften, wann und wo Sie es kauften, wie Sie bezahlt haben sowie Kredit- oder andere Zahlungsinformationen,
  • Informationen über Ihr Surfverhalten auf unseren Webseiten,
  • Informationen darüber, wann Sie auf eine unserer Werbungen klicken, einschließlich solcher, die auf Webseiten anderer Organisationen gezeigt werden,
  • Informationen über die Art und Weise, wie Sie unsere digitalen Dienste abrufen, einschließlich Betriebssystem, IP-Adresse, Online-Identifizierungsmerkmale und Browser-Details,
  • soziale Präferenzen, Interessen und Aktivitäten.

Wenn Sie uns oder wir Sie kontaktieren oder wenn Sie an Werbeaktionen, Wettbewerben, Umfragen über unsere Dienstleistungen teilnehmen, erheben wir möglicherweise:

  • Personalien, die Sie übermitteln, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, einschließlich per E-Mail, Post und Telefon oder über soziale Medien, wie z. B. Ihren Namen, Benutzernamen und Ihre Kontaktdaten,
  • Details über E-Mails und andere digitale Kommunikation, die wir an Sie senden und die Sie öffnen, einschließlich darin enthaltener Links, die Sie anklicken,
  • Ihr Feedback und Ihre Beiträge zu Kundenumfragen.

Andere Quellen von personenbezogenen Daten

  • Wir dürfen personenbezogene Daten aus anderen Quellen verwenden, z. B. von Unternehmen, die Informationen und Daten bereitstellen, Handelspartnern und aus öffentlichen Registern.
  • Ihre Versicherungsgesellschaft, deren Vertreter und medizinische Angestellte dürfen relevante personenbezogene Daten und besondere Kategorien von personenbezogenen Daten mit uns austauschen, und zwar unter Umständen, unter denen wir/sie in Ihrem Namen oder im Interesse andere Kunden oder in einem Notfall handeln müssen.
  • Wenn Sie sich mit Ihren Zugangsdaten eines sozialen Netzwerks einloggen, um sich mit unseren Plattformen und Online-Diensten wie z. B. Facebook, Google+ oder Twitter zu verbinden, willigen Sie ein, Ihre Benutzerdaten mit uns zu teilen. Beispielsweise Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihren Standort und andere Informationen, die Sie mit uns teilen möchten.

Personenbezogene Daten über andere Personen, die Sie uns übermitteln

  • Wir verwenden von Ihnen übermittelte personenbezogene Daten über andere Personen, z. B. weitere Informationen auf Ihrer Buchung.
  • Indem Sie personenbezogene Daten anderer Personen übermitteln, müssen Sie sicher sein, dass diese damit einverstanden sind und Sie die Daten übermitteln dürfen. Auch sollten Sie gegebenenfalls dafür sorgen, dass diese Personen wissen, wie ihre personenbezogenen Daten von uns verwendet werden könnten.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, wie nachstehend erläutert, auf vielfältige Weise.

Um Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, die Sie anfordern

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit wir Ihren Account oder Ihre Buchung verwalten, Ihnen die gewünschten Produkte und Dienstleistungen bereitstellen und Ihnen bei Bestellungen und evtl. verlangten Rückerstattungen helfen zu können. Im Einzelnen sind dies insbesondere folgende Zwecke:

  • Planung und Durchführung der von Ihnen gebuchten Reise (Kreuzfahrt, Landausflug)
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Übermittlung an die Ein- und Ausstiegshäfen im Rahmen der von Ihnen gebuchten Reise
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Übermittlung an Hotels und Restaurants (ggfs. in Drittländern außerhalb der EU)
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) (Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Übermittlung an Fluggesellschaften bei Buchung eines An- und/oder Abreisepaketes (ggfs. in Drittländer außerhalb der EU)
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) (Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO)
  • Speicherung von Name, Telefonnummer und Verwandtschaftsgrad für die Information für Notfälle
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
    Das berechtigte Interesse zur Speicherung dieser Daten besteht darin, Ihre Angehörigen über unvorhergesehene Notfälle zu benachrichtigen und ggfs. Rückfragen zu stellen sowie Maßnahmen in Ihrem Interesse einzuleiten und / oder zu koordinieren.
  • Nutzung von Telefonnummern, E-Mail Adresse und Adresse zur Kundenbetreuung, d.h. insbesondere zur Beratung und Beantwortung Ihrer Fragen im Zusammenhang mit der gebuchten Reise
    Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)
  • Nutzung von Adresse und E-Mail Adresse für kommerzielle Kommunikation (Post und E-Mail)
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das berechtigte Interesse besteht in der Direktwerbung für künftige Reisen durch postalische Zusendung von Katalogen und Flyern mit besonderen Reiseangeboten und / oder im Rahmen eines E-Mail-Newsletters.
  • Verarbeitung relevanter Daten als Reaktion auf und Verwaltung von Sicherheitsvorfällen, Störungen oder anderen ähnlichen unvorhergesehenen Vorkommnissen an Bord. Dies kann u.a. medizinischer oder auch versicherungsbezogener Natur sein.
    Verarbeitung zum Schutz lebenswichtiger Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO)
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, auf unvorhergesehene Ereignisse während des Reiseverlaufs reagieren zu können.
  • Planung, Durchführung und Betreuung der von Ihnen gebuchten rechtsgültigen Eheschließung, eingetragenen Lebenspartnerschaft oder dem symbolischen Eheversprechen.
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)

Um unsere Produkte, Dienstleistungen und den Alltagsbetrieb zu verwalten und verbessern

Im Einzelnen sind dies insbesondere folgende Zwecke:

  • Wir verwenden personenbezogene Daten, um unsere Produkte, Webseiten, Kundentreue- bzw. Kundenerkennungsprogramme und andere Dienstleistungen zu verwalten und zu verbessern.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bei der Nutzung unserer Telemedienangebote zu verschaffen
  • Wir beobachten, wie unsere Dienstleistungen genutzt werden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen sowie Betrugsfälle, andere Straftaten und den Missbrauch von Dienstleistungen zu erkennen und zu verhindern. Dies hilft uns sicherzustellen, dass Sie unsere Dienstleistungen unbedenklich in Anspruch nehmen können.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, Sie und Ihre personenbezogenen Daten bei der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen vor Straftaten zu schützen und den Missbrauch von Dienstleistungen zu erkennen und zu verhindern.
  • Wir dürfen personenbezogene Daten verwenden, um Marktforschung sowie interne Weiterentwicklungen zu betreiben und um unsere Produktpalette, Dienstleistungen, Shops und IT-Systeme, Sicherheit, Know-how und die Methoden unserer Kommunikation mit Ihnen zu entwickeln und zu verbessern.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, unsere Produktpalette, Dienstleistungen, Shops und IT-Systeme, Sicherheit, Know-how und die Methoden unserer Kommunikation mit Ihnen zu entwickeln und zu verbessern.
  • Wir verwenden Aufzeichnungen von Überwachungskameras, um die Sicherheit von jedem aufrechtzuerhalten, der in unseren Shops, Geschäftsräumen und anderen Gebäuden arbeitet oder diese besucht, sowie auch zum Zweck der Erkennung, Verhinderung und Verfolgung strafbarer Handlungen. Wir dürfen uns auch auf die Bilder stützen, um unsere gesetzlichen Rechte auszuüben und zu verteidigen.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, Straftaten und den Missbrauch von Dienstleistungen zu erkennen und zu verhindern und um Ansprüche auszuüben und geltend machen zu können.

Um Ihr Erlebnis zu personalisieren

Wir wollen sicherstellen, dass Marketing-Kommunikation (auch Online-Werbung) in Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen sowie solche unserer Lieferanten, Handelspartner auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Im Einzelnen sind dies insbesondere folgende Zwecke:

  • Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Interessen besser zu kennen, so dass wir versuchen können vorherzusehen, an welchen anderen Produkten, Dienstleistungen und Informationen Sie am meisten interessiert sein könnten.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, es uns zu ermöglichen, unsere Kommunikation maßzuschneidern, um sie für Sie relevanter und interessanter zu machen.
  • Ihr Surfverhalten und Ihre Käufe zu betrachten hilft uns dabei, Sie als Kunden zu verstehen.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, es uns zu ermöglichen, Ihnen personalisierte Angebote und Dienstleistungen anzubieten.
  • Wir dürfen zudem Ihre Rückmeldungen zu unseren Marketingmaßnahmen bezüglich unseres Produkt- und Dienstleistungsangebots berücksichtigen.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, es uns zu ermöglichen, Ihnen Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Ihren Wünschen als Kunde besser entsprechen.
  • Wenn Sie keinen personalisierten Service von uns erhalten wollen, können Sie Ihre Präferenz uns gegenüber online (kundendaten@hl-cruises.com), telefonisch oder schriftlich jederzeit ändern. Wir werden Ihre Daten so bald wie möglich aktualisieren.

Um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen und zu interagieren

Wir wollen Sie als Kunden noch besser betreuen. Im Einzelnen sind dies insbesondere folgende Zwecke:

  • Wenn Sie uns kontaktieren, beispielsweise per E-Mail, Post, telefonisch oder über soziale Medien, dürfen wir personenbezogene Daten verwenden, um Ihr Anliegen best- und schnellst möglichst zu erledigen.
    Einwilligung (Art. 6 Abs. 1lit. a DSGVO) Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO)
  • Wir müssen Ihre personenbezognen Daten verarbeiten, um Werbeaktionen und Wettbewerbe verwalten zu können, an denen Sie sich entscheiden teilzunehmen. Darunter auch solche, die wir zusammen mit unseren Lieferanten und Handelspartnern organisieren. Zum Beispiel, wenn Sie einen Preis gewinnen.
    Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, es uns zu ermöglichen, die Werbeaktion und den Wettbewerb durchzuführen sowie Sie über Gewinne zu benachrichtigen.
  • Sofern wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, beispielsweise Gesundheitsdaten aus medizinischen Gründen, tun wir dies nur, wenn eine oder mehr zusätzliche Voraussetzungen zutreffen: wir haben ihre ausdrückliche Zustimmung; es ist notwendig, Ihre lebenswichtigen Interessen oder solche einer anderen Person zu schützen und Sie sind körperlich oder rechtlich nicht in der Lage, die Zustimmung zu geben; es ist notwendig Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen; es ist notwendig aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses.
    Art. 9 Abs. 1 lit. a, c, f und g DSGVO
  • Wir dürfen die personenbezogenen Daten, die wir erheben, wenn Sie Käufe in einem Shop tätigen, mit personenbezogenen Daten kombinieren, die über unsere Webseiten und andere Quellen erhoben wurden.
    Überwiegende berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) Das überwiegende berechtigte Interesse besteht darin, uns zu helfen, Sie als Kunde besser zu verstehen und in der Lage zu sein, Ihnen Dienstleistungen und Marketing-Kommunikationen bereitzustellen (einschließlich Online-Werbung, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist).

Wir veräußern Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte.

Von Zeit zu Zeit möchten wir Ihnen relevante Angebote und News über unsere Produkte und Dienstleistungen auf verschiedenen Wegen zukommen lassen, wie z. B. per E-Mail. Auch möchten wir ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen anderer Unternehmen zuschicken, bei denen wir glauben, dass die für Sie interessant sein könnten. Wir werden dies nur dann tun, wenn Sie sich zuvor einverstanden erklärt haben, diese Marketing-Kommunikation zu erhalten.

Wenn Sie bei uns buchen oder sich registrieren, werden wir Sie fragen, ob Sie Marketing-Kommunikation erhalten möchten. Sie können ihre Marketing-Präferenzen jederzeit ändern, ob online, am Telefon, per Link zum Abbestellen von z. B. Newslettern in unseren Marketing-E-Mails oder indem Sie uns schreiben (z. B. E-Mail).

Sie würden dann aber ggf. trotzdem dienstleistungsbezogene Kommunikationen von uns erhalten. Beispielsweise Bestätigungen von Buchungen, die Sie bei uns tätigen, und wichtige Informationen über die Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Im Rahmen unseres Angebots bieten wir Ihnen an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, sich über interessante Angebote und Neuigkeiten auf den verschiedensten Wegen von uns informieren zu lassen. Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben oder die Voraussetzungen nach § 7 Abs. 3 UWG erfüllt sind, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse und evtl. freiwillige zusätzlichen Angaben zu Ihrer Person, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Gegebenenfalls besteht im Rahmen der Registrierung für einen Newsletter die Möglichkeit, weitere Angaben zu Ihrer Person zu machen, wenn Sie beispielsweise eine Geburtstagsüberraschung erhalten möchten. Wir werden die von Ihnen angegebenen Daten dann zu diesen Zwecken verarbeiten und nutzen.

Sollten Sie am Erhalt bestimmter Informationen bzw. Angebote künftig kein Interesse mehr haben oder die Informationen/ Angebote über einen bestimmten Weg nicht mehr erhalten wollen, so teilen Sie uns dies bitte per E-Mail an datenschutz(at)hl-cruises.com mit. Die Abmeldefunktion für den Newsletter (Opt-Out-Link) ist ferner zum Ende einer jeden E-Mail integriert. Wir werden Ihrem Wunsch dann umgehend entsprechen.

Um unser Onlineangebot sicher und effizient bereitstellen zu können, nehmen wir die Leistungen von einem oder mehreren Webhosting-Anbietern in Anspruch, von deren Servern (bzw. von ihnen verwalteten Servern) das Onlineangebot abgerufen werden kann. Zu diesen Zwecken können wir Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie Sicherheitsleistungen und technische Wartungsleistungen in Anspruch nehmen.

Zu den im Rahmen der Bereitstellung des Hostingangebotes verarbeiteten Daten können alle die Nutzer unseres Onlineangebotes betreffenden Angaben gehören, die im Rahmen der Nutzung und der Kommunikation anfallen. Hierzu gehören regelmäßig die IP-Adresse, die notwendig ist, um die Inhalte von Onlineangeboten an Browser ausliefern zu können, und alle innerhalb unseres Onlineangebotes oder von Webseiten getätigten Eingaben.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles: Wir selbst (bzw. unser Webhostinganbieter) erheben Daten zu jedem Zugriff auf den Server (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Serverlogfiles können die Adresse und Name der abgerufenen Webseiten und Dateien, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite) und im Regelfall IP-Adressen und der anfragende Provider gehören.

Die Serverlogfiles können zum einen zu Zwecken der Sicherheit eingesetzt werden, z.B., um eine Überlastung der Server zu vermeiden (insbesondere im Fall von missbräuchlichen Angriffen, sogenannten DDoS-Attacken) und zum anderen, um die Auslastung der Server und ihre Stabilität sicherzustellen.

Verarbeitete Datenarten:
Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Betroffene Personen:
Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

Rechtsgrundlagen:
Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Ihre Meinung ist uns wichtig, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, und so werden wir Sie eventuell zu Marktforschungszwecken kontaktieren. Sie haben stets die Wahl, ob Sie an unserer Marktforschung teilnehmen möchten.

Um von Ihnen gewünschte Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, müssen wir personenbezogene Daten mit Anbietern Ihrer Reisepakete teilen, darunter Fluggesellschaften, Hotels und Transportunternehmen.

Wir arbeiten auch mit sorgfältig ausgewählten Anbietern zusammen, die bestimmte Funktionen für Sie ausführen. Beispielsweise mit Unternehmen, die uns bei IT-Dienstleistungen, Datenspeicherung und -verknüpfung, Marketing, Marktforschung, Bearbeitung von Zahlungsvorgängen sowie bei der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen behilflich sind.

Wir müssen eventuell personenbezogene Daten teilen, um unsere gesetzlichen Rechte zu wahren oder zu verteidigen; hierzu gehört die Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, um z. B. Betrugsdelikte zu verhindern und Zahlungsausfallrisiken zu reduzieren.

Wenn wir personenbezogene Daten mit anderen Organisationen teilen, verlangen wir von diesen, die Daten sicher aufzubewahren, und sie dürfen Ihre personenbezogenen Daten nicht für eigene Marketingzwecke verwenden.

Wir teilen nur das Minimum an personenbezogenen Daten, das unseren Lieferanten und Handelspartnern ermöglicht, ihre Dienstleistungen für Sie und uns zu erbringen.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Reisevertrages u.U. an die oben genannten Empfänger in Ländern außerhalb der Geltung europäischer Datenschutzgesetze, für die die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Die Übermittlung ist insbesondere zur Vorbereitung der Reise und aufgrund lokaler gesetzlicher Anforderungen zur Erfassung von Passagieren beim Anlegen in Häfen erforderlich. Teilweise bestehen gesonderte datenschutzrechtliche Vereinbarungen mit Dienstleistern, die uns bei der Durchführung der Reise unterstützen. Sie können Kopien etwaig bestehender datenschutzrechtlicher Verträge bei unserem Datenschutzbeauftragten anfordern.

Damit Sie reisen können, ist es zum Teil verpflichtend (gesetzlich vorgeschrieben durch Behörden am jeweiligen Ausgangs- und/oder Bestimmungsort), Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Einwanderung, Grenzkontrolle, Sicherheit und Terrorismusbekämpfung oder andere von ihnen als angemessen festgelegte Zwecke offenzulegen und zu verarbeiten.

Manche Länder erteilen nur dann eine Reisegenehmigung, wenn sie Ihre erweiterten Passagierdaten zur Verfügung stellen (beispielsweise Caricom API-Daten und US Secure Flight-Daten). Diese Voraussetzungen können je nach Ihrem Bestimmungsort verschieden sein und wir empfehlen Ihnen, dies im Einzelfall zu prüfen. Auch wenn es nicht verpflichtend ist, unterstützen wir Sie gern.

Wir dürfen das notwendige Minimum an personenbezogenen Daten mit anderen Behörden teilen, falls das Gesetz uns hierzu verpflichtet oder dies uns rechtlich erlaubt ist.

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Reisevertrages u.U. an die oben genannten Empfänger in Ländern außerhalb der Geltung europäischer Datenschutzgesetze, für die die Europäische Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt hat. Die Übermittlung ist insbesondere zur Vorbereitung der Reise und aufgrund lokaler gesetzlicher Anforderungen zur Erfassung von Passagieren beim Anlegen in Häfen erforderlich.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Außerdem haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzbehörde. Wir bitten Sie jedoch, bei Fragen oder Beschwerden sich zunächst an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter datenschutz(at)hl-cruises.com zu wenden.

Für den Fall, dass Sie uns eine Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine bis zum Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte Verarbeitung bleibt von dem Widerruf unberührt. Bitte wenden sie sich im Falle des Widerrufes Ihrer Einwilligungserklärung unter Angabe Ihrer Kundennummer und Ihres Namens an kundendaten(at)hl-cruises.com. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines Widerrufs Ihrer Einwilligung unter Umständen eine Verarbeitung auf gesetzlicher Grundlage weiterhin möglich sein kann, z.B. wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn ein berechtigtes Interesse an einer weiteren Verarbeitung besteht.

Wir wissen, wie wichtig es ist, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und entsprechend zu verwalten. Wir treffen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um zu helfen, Ihre personenbezogenen Daten vor zufälligem Verlust und vor unbefugtem Zugriff, Nutzung, Änderung und Offenlegung zu schützen.

Die Sicherheit Ihrer Daten hängt allerdings auch von Ihnen ab. Zum Beispiel, wenn wir Ihnen ein Passwort für den Zugang zu bestimmten Dienstleistungen gegeben haben bzw. Sie sich eines ausgewählt haben, sind Sie dafür verantwortlich, dieses Passwort geheim zu halten.

Die personenbezogenen Daten, die wir bei Ihnen erheben, können u.U. auch an einen Bestimmungsort außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) übermittelt und dort gespeichert werden. Sie dürfen auch von außerhalb des EWR operierenden Unternehmen verarbeiten werden, die für uns oder einen unserer Lieferanten arbeiten. Wir treffen geeignete Schutzvorkehrungen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt bleiben und dass sie in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzhinweisen behandelt werden. Diese Schutzvorkehrungen umfassen u.a. entsprechende Vertragsklauseln, z. B. von der Europäischen Kommission genehmigte Standard-Vertragsklauseln, sowie angemessene Sicherheitsmaßnahmen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die in diesen Datenschutzhinweisen dargelegten Zwecken notwendig ist und/oder, um gesetzlichen Aufbewahrungspflichten zu entsprechen. Nach diesem Zeitraum löschen wir personenbezogene Daten auf sichere Weise. Falls Daten nach diesem Zeitraum für analytische, historische oder andere legitime Geschäftszwecke benötigt werden, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um diese Daten zu anonymisieren.

Cookies sind kleine Datendateien, die es einer Webseite erlauben, eine Reihe von Daten auf Ihrem Desktop-Computer, Laptop oder Mobilgerät zu erheben und zu speichern. Cookies helfen uns, wichtige Features und Funktionalitäten auf unseren Webseiten und mobilen Apps bereitzustellen, und wir benutzen sie, um Ihr Kundenerlebnis zu verbessern. Beachten Sie bitte auch unseren separaten Cookie-Hinweis.

Unsere Webseiten dürfen Links zu Webseiten anderer Organisationen enthalten, die ihre eigenen Datenschutzhinweise haben. Achten Sie bitte darauf, die Nutzungsbedingungen und den Datenschutzhinweis aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten auf einer Webseite anderer Organisationen bereitstellen, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Webseiten anderer Organisationen.

Unsere Webseiten dürfen Features sozialer Medien wie Facebook, Twitter, Google+, YouTube, XING, LinkedIn, Instagram oder Pinterest enthalten, die ihre eigenen Datenschutzhinweise haben.

Achten Sie bitte darauf, die Nutzungssbedingungen und den Datenschutzhinweis aufmerksam zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln, denn wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Features.

Auf unseren Webseiten nutzen wir folgende Plugins: Facebook, Twitter, Google+, YouTube, Instagram oder Pinterest. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke über aktive Plugins Daten über Sie sammeln, können Sie in Ihren Browser-Einstellungen die Funktion "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer den Plugins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

Wenn diese Plugins aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Facebook "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten. Die Links hierzu finden Sie weiter unten.

Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Es wäre möglich, diese Kennung etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk auch wieder einer Person zuzuordnen.

Einbindung Facebook Social Plugins

In unser Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird (“Facebook”), eingebunden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php. Sie können im Übrigen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser blocken, z. B. mit dem “Facebook Blocker“.

Einbindung von YouTube

Unsere Website verwendet Inhalte der von Google betriebenen Seite YouTube (in die Webseite integrierte Videos). Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten bzw. die angesehenen Videos direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Einbindung von Google Plus Plugins

In unserer Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes von Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“) betrieben wird, eingebunden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google Plus sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten um Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: www.google.com/intl/de/policies/privacy.

Einbindung von Twitter Plugins

In unserer Website sind Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes von Twitter, welches von der Twitter Inc. mit Sitz in 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, betrieben wird („Twitter“), eingebunden. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: twitter.com/privacy.

Einbindung von Pinterest Plugins

Auf dieser Website sind des Weiteren Plugins des sozialen Netzwerks Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA („Pinterest“) integriert. Das Pinterest Plugin erkennen Sie an dem “Pin it-Button” auf unserer Seite. Wenn Sie den Pinterest "Pin it-Button" anklicken während Sie in Ihrem Pinterest-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Pinterest-Profil verlinken. Dadurch kann Pinterest den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Pinterest erhalten. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Pinterest entnehmen: about.pinterest.com/de/privacy.

Einbindung von Instagram Plugins

Auf dieser Website sind des Weiteren Plugins des sozialen Netzwerks Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) integriert. Das Instagram Plugin erkennen Sie an dem “Instagram - Button” auf unserer Seite. Wenn Sie den "Instagram - Button" anklicken, während Sie in Ihrem Instagram - Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Instagram - Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Instagram entnehmen: instagram.com/about/legal/privacy.

Sie haben das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, anzufordern. Schreiben Sie uns im Bedarfsfall und bitten um eine Kopie sonstiger, über Sie gespeicherte personenbezogene Daten.

Fügen Sie bitte Details bei, die uns helfen, Ihre personenbezogenen Daten zu identifizieren und ausfindig zu machen. Sofern wir einen Datenzugriff bereitstellen können, werden wir dies kostenlos tun, es sei denn, es werden weitere Kopien angefordert. In diesem Fall dürfen wir eine angemessene, auf den Verwaltungskosten basierende Gebühr berechnen.

Wir wollen sicherstellen, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie speichern, korrekt und aktuell sind. Falls irgendwelche der Informationen, die wir über Sie speichern, falsch sind, lassen Sie es uns bitte wissen.

Sie können Ihre personenbezogenen Daten auch korrigieren oder löschen lassen, Einwände gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben und, soweit technisch umsetzbar, darum bitten, dass personenbezogene Daten, die Sie an uns übermittelt haben, an eine andere Organisation weitergegeben werden sollen.

Wir werden Ihre Daten aktualisieren oder löschen, es sei denn, dass wir sie für legitime geschäftliche oder rechtliche Zwecke aufbewahren müssen.

Sie können uns auch kontaktieren, wenn Sie sich darüber beschweren möchten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, speichern und verwenden. Es ist unser Ziel, hinsichtlich Ihrer Beschwerden bestmöglich Abhilfe zu schaffen. Sollten Sie jedoch mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, können Sie sich auch an die örtliche Datenschutzbehörde https://www.datenschutz-hamburg.de/ wenden.

Bitte reichen Sie ihre Anfrage oder Beschwerde schriftlich bei der Rechtsabteilung bzw. beim Datenschutzbeauftragten ein.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH, Datenschutz, Ballindamm 25, 20095 Hamburg

E-Mail: datenschutz(at)hl-cruises.com

Beachten Sie bitte, dass wir Sie fragen dürfen, Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Ihre Anfrage oder Beschwerde bearbeiten. Wir dürfen Sie auch um mehr Informationen bitten, die uns helfen sicherzustellen, dass Sie dazu berechtigt sind, diese Anfrage oder Beschwerde an uns zu richten, wenn Sie uns z. B. im Namen von jemand anders kontaktieren.

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Voraussetzungen zutrifft:

  • Wir haben Ihre Einwilligung;

    Beispiel: Buchung
    Sie geben uns die Erlaubnis, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn Sie eine Reise buchen.

  • Es ist notwendig für einen Kontakt mit Ihnen oder auf Ihren Wunsch hin vor einem Vertragsabschluss entsprechende Schritte zu unternehmen;

    Beispiel: Bereitstellung der von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen
    Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, damit wir in der Lage sind oder Ihre Buchung zu verwalten, Ihnen die Produkte und Dienstleistungen, die Sie kaufen wollen, anbieten zu können, und Ihnen bei Bestellungen oder eventuellen Rückerstattungen zu helfen.

  • Es ist notwendig, um eine rechtliche Verpflichtung einzuhalten;

    Beispiel: Teilen von personenbezogenen Daten mit Behörden
    Damit Sie reisen können, könnte es verpflichtend sein (gesetzlich vorgeschrieben durch Behörden am jeweiligen Ausgangs- und/oder Bestimmungsort), Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Einwanderung, Grenzkontrolle, Sicherheit und Terrorismusbekämpfung oder andere von den Behörden als angemessen festgelegte Zwecke offenzulegen und zu verarbeiten.

  • Es ist notwendig, um lebenswichtige Interessen von Ihnen oder anderen Person zu schützen;

    Beispiel: In einem Notfall
    Ihre Versicherung, deren Agenten und medizinische Angestellte dürfen relevante personenbezogene Daten und besondere Arten personenbezogener Daten mit uns austauschen. Dies ist etwa der Fall, wenn wir, oder die oben Erwähnten, in Ihrem Namen, im Interesse anderer Kunden oder in einem Notfall handeln müssen.

  • Verarbeitung liegt im öffentlichen Interesse oder erfolgt in Ausübung öffentlicher Befugnis;

    Beispiel: Sicherheitsmaßnahmen
    Wir dürfen personenbezogene Daten verwenden, um Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen oder auf Störungen oder andere ähnliche Vorkommnisse zu reagieren, darunter solche die von medizinischer und versicherungsbezogener Natur sind.

  • Es liegt in unseren oder eines Dritten berechtigten Interessen sofern nicht Ihre eigenen Interessen oder Rechte überwiegen.

    Beispiel: Ihr Reiseerlebnis personalisieren
    Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Ihre Interessen besser kennenzulernen, so dass wir versuchen können vorherzusehen, an welchen anderen Produkten, Dienstleistungen und Informationen sie am meisten interessiert sein könnten. Dies ermöglicht es uns, unsere Kommunikationen maßzuschneidern, um sie für Sie relevanter und interessanter zu machen.

Sofern wir besondere Kategorien von personenbezogenen Daten verarbeiten müssen, beispielsweise Gesundheitsdaten aus medizinischen Gründen, tun wir dies nur, wenn eine oder mehr zusätzliche Voraussetzungen zutreffen: wir haben ihre ausdrückliche Zustimmung; es ist notwendig, Ihre lebenswichtigen Interessen oder solche einer anderen Person zu schützen und Sie sind körperlich oder rechtlich nicht in der Lage, die Zustimmung zu geben; es ist notwendig Rechtsansprüche zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen; es ist notwendig aus Gründen eines erheblichen öffentlichen Interesses.

Dieser Datenschutzhinweis ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir dürfen den Hinweis jederzeit ändern, daher prüfen Sie ihn bitte regelmäßig auf unserer/unseren Webseite(n) bzgl. etwaiger Aktualisierungen. Falls die Änderungen bedeutsam sind, stellen wir auf unserer/unseren Webseite(n) eine deutlich erkennbare Nachricht bereit. Darüber hinaus verschicken wir eine elektronische Benachrichtigung über Änderungen an unseren Datenschutzhinweisen, sofern wir dies für angemessen erachten.

Letzte Aktualisierung: April 2020

Verantwortlicher: Der Verantwortliche bestimmt den Zweck und die Art und Weise, wie personenbezogene Daten verwendet werden.

Europäischer Wirtschaftsraum (EWR): EU-Mitgliedsstaaten plus Norwegen, Island und Liechtenstein.

Online-Werbung: Marketingbotschaften, die Sie im Internet sehen könnten.

Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten: Dies sind Kategorien personenbezogener Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen; genetische Daten, biometrische Daten zum Zwecke der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person; Gesundheitsdaten sowie Daten über das Sexualleben oder sexuelle Orientierung einer natürlichen Person.

Caricom API-Daten: Einige oder alle Caricom-Staaten haben eine Vereinbarung mit den USA geschlossen, wodurch erweiterte Passagierdaten, die von Caricom-Staaten für Zwecke der Grenzsicherheit verlangt und ihnen zur Verfügung gestellt werden, an das US-Ministerium für innere Sicherheit zur Verarbeitung im Auftrag dieser Caricom-Staaten weitergegeben werden sollen. Besuchen Sie bitte die Caricom-Webseite für weitere Informationen.

US Secure Flight-Daten:Die Transportsicherheitsbehörde (TSA) verlangt von Ihnen, Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht zum Zwecke der Bearbeitung der Passagierlisten anzugeben. Sie können auch Ihre Redress Number angeben, wenn vorhanden. Werden diese Angaben nicht gemacht, so kann Ihnen die Beförderung oder die Berechtigung zum Betreten des Einstiegsbereiches verwehrt werden. Die TSA darf die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen mit Strafverfolgungsbehörden oder Nachrichtendiensten teilen oder mit anderen gemäß ihrem veröffentlichten System der Aufzeichnungsmitteilungen. Besuchen Sie die TSA-Webseite für weitere Informationen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an den Social Media-Präsenzen von Hapag-Lloyd Cruises, bereitgestellt durch die Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Wir sind mit folgenden Kanälen in den sozialen Netzwerken vertreten:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit Ihrer Registrierung in den sozialen Netzwerken auch Ihre Zustimmung zu den Datenrichtlinien der jeweiligen Netzwerke gegeben haben, die auch für Dienste wie unsere Profile gelten.

Datenverarbeitung und Zweckbestimmung
Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten in den sozialen Netzwerken sehr ernst und möchten, dass Sie wissen, auf welchem Weg und zu welchem Zweck Ihre Daten gespeichert oder verwendet werden.

Personenbezogene Daten sind etwa Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer etc. Wir und die in unserem Auftrag handelnden Unternehmen erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen über unsere Social Media-Kanäle erhalten, nur zu Kommunikationszwecken und nur in dem Maße, in dem dies im Rahmen unserer Profile erforderlich ist. Konkret verarbeiten wir Daten,

  • wenn Sie uns per Direktnachricht kontaktieren. In diesem Fall speichern und verarbeiten wir Ihre Daten, vor allem den Namen, ausschließlich, um auf Ihre Anfrage zu antworten.

Diese Daten werden von uns nach Beendigung der Kommunikation gelöscht. Die Speicherzeiten der Netzwerke können hiervon abweichen. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über Direktnachrichten und Kontaktformulare übermitteln, geben wir nicht an Dritte weiter.

Bitte beachten Sie, dass andere Nutzer sehen können, was Sie auf unseren Profilen posten und wie Sie mit unseren Seiten interagieren, also welche Beiträge Sie teilen, mit „Gefällt mir“ markieren etc.

Wenn wir Webseiten Dritter verlinken, gilt diese Datenschutzerklärung nicht für diese Links.

Zusatz: Datenverarbeitung Facebook
Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, werden personenbezogene Daten von Ihnen erfasst. Wenn Sie angemeldet sind, sind das Ihre bei Facebook bekannten Profildaten. In jedem Fall sind das Ihre IP-Adresse und Browser-Informationen. Diese Daten werden von Facebook Ireland und uns als gemeinsame Verantwortliche verarbeitet. Die diesbezügliche Vereinbarung können Sie hier nachlesen: www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1UA 1 lit. f EU-DSGVO (unsere überwiegenden berechtigten Interessen betriebswirtschaftlicher und kommunikativer Art an dem Angebot eines Informations- und Kommunikationskanals in den Sozialen Medien, hier Facebook).

    Unsere Datenschutzerklärung als PDF finden Sie hier.

 

Cookies sind kleine Datendateien, die es einer Webseite erlauben, eine Reihe von Daten auf Ihrem Desktop-Computer, Laptop oder Mobilgerät zu erheben und zu speichern. Cookies helfen uns, wichtige Features und Funktionalitäten auf unseren Webseiten bereitzustellen, und wir benutzen sie, um Ihr Kundenerlebnis zu verbessern. Mit unserer Erlaubnis dürfen Cookies anderen Unternehmen auf unseren Webseiten angebracht werden. Zum Beispiel verwenden wir Cookies, um Folgendes zu tun:

Die Arbeitsweise unserer Webseiten

Cookies erlauben uns, die Arbeitsweise unserer Webseiten zu bewerten und zu verbessern, damit wir Ihr Erlebnis personalisieren können und Ihnen ermöglichen, viele der nützlichen Funktionen zu nutzen. Cookies helfen uns beispielsweise nachzuverfolgen, was Sie buchen, wenn Sie sich durch jede Stufe des Buchungsprozesses bewegen; sie helfen uns, Ihre Präferenzen wie z. B. letzte Suchvorgänge oder aufgelistete Urlaubstage und den Inhalt Ihres Online-Warenkorbs nicht zu vergessen.

Die Leistung unserer Webseiten verbessern

Cookies können uns helfen zu verstehen, wie unsere Webseiten und benutzt werden, beispielsweise indem sie uns mitteilen, ob Sie beim Nutzen der Seite Fehlermeldungen bekommen, so dass wir dann verschiedene Ausgestaltungen unserer Webseite testen können. Webseiten-Analysen, darunter Google Analytics, liefern Informationen über die Anzahl von Besuchern unserer Webseite, welche Bereiche unserer Webseite und besonders beliebt sind und ob es Trends gibt wie z. B., dass eine bestimmte Seite größtenteils von Menschen in einem bestimmten Land angesehen wird. Diese Cookies helfen uns damit letztlich, Ihren Besuch auf unserer Webseite zu verbessern.

Relevante Online-Werbung bereitstellen

Wir verwenden Cookies, um Online-Werbung bereitzustellen, von der wir annehmen, dass sie für Sie besonders interessant für den Besuch unserer Webseiten und den Besuch anderer Webseiten ist. So helfen uns diese Cookies beispielsweise dabei, Flüge von Ihrem nächstgelegenen Flughafen, einen Urlaub an einem Reiseziel, für das Sie sich interessiert haben, oder Produkte, die Ihnen vielleicht gefallen, vorzuschlagen.
Diese Cookies dürfen Daten über Ihr Online-Verhalten erheben, wie z. B. Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der Sie auf unsere gekommen sind, sowie Informationen über Ihre Buchungen oder den Inhalt ihre Merkliste.
Dies bedeutet, dass Sie unsere Werbung auf unseren Webseiten und auf Webseiten anderer Unternehmen sehen können. Sie können auch Werbung für andere Unternehmen auf unseren Webseiten sehen.
Um uns zu helfen, nur für Sie relevante Online-Werbung bereitzustellen, verknüpfen wir auch Daten, die wir über Cookies im Browser Ihrer Geräte erheben, mit anderen von uns erhobenen Daten.

Die Effektivität unserer Marketing-Kommunikation einschließlich Online-Werbung messen

Cookies können uns sagen, ob Sie eine bestimmte Werbung gesehen haben und wie lange das her ist. Diese Informationen ermöglicht es uns, die Effektivität unserer Online-Werbekampagnen zu messen und zu kontrollieren, wie viele Male Ihnen eine Werbung gezeigt wurde. Damit verhindern wir, dass Ihnen ständig die gleiche Werbung angezeigt wird. Wir verwenden Cookies auch dazu, die Effektivität unserer Marketing-Kommunikation dahingehend zu messen, ob Sie beispielsweise eine Marketing-Email geöffnet haben, die wir Ihnen geschickt haben.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Online-Marketings, worunter insbesondere die Darstellung von werbenden und sonstigen Inhalten (zusammenfassend als "Inhalte" bezeichnet) anhand potentieller Interessen der Nutzer sowie die Messung ihrer Effektivität fallen kann.

Zu diesen Zwecken werden sogenannte Nutzerprofile angelegt und in einer Datei (sogenannte "Cookie") gespeichert oder ähnliche Verfahren genutzt, mittels derer die für die Darstellung der vorgenannten Inhalte relevante Angaben zum Nutzer gespeichert werden. Zu diesen Angaben können z.B. betrachtete Inhalte, besuchte Webseiten, genutzte Online-Netzwerke, aber auch Kommunikationspartner und technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten gehören. Sofern Nutzer in die Erhebung ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können auch diese verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir zur Verfügung stehende IP-Masking-Verfahren (d.h. Pseudonymisierung durch Kürzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen des Online-Marketings keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der Online-Marketingverfahren kennen nicht die tatsächlich Identität der Nutzer, sondern nur die in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Die Angaben in den Profilen werden im Regelfall in den Cookies oder mittels ähnlicher Verfahren gespeichert. Diese Cookies können später generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Online-Marketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf dem Server des Online-Marketingverfahrensanbieters gespeichert werden.

Ausnahmsweise können Klardaten den Profilen zugeordnet werden. Das ist der Fall, wenn die Nutzer z.B. Mitglieder eines sozialen Netzwerks sind, dessen Online-Marketingverfahren wir einsetzen und das Netzwerk die Profile der Nutzer mit den vorgenannten Angaben verbindet. Wir bitten darum, zu beachten, dass Nutzer mit den Anbietern zusätzliche Abreden, z.B. durch Einwilligung im Rahmen der Registrierung, treffen können.

Wir erhalten grundsätzlich nur Zugang zu zusammengefassten Informationen über den Erfolg unserer Werbeanzeigen. Jedoch können wir im Rahmen sogenannter Konversionsmessungen prüfen, welche unserer Online-Marketingverfahren zu einer sogenannten Konversion geführt haben, d.h. z.B., zu einem Vertragsschluss mit uns. Die Konversionsmessung wird alleine zur Analyse des Erfolgs unserer Marketingmaßnahmen verwendet.

Solange nicht anders angegeben, bitten wir Sie davon auszugehen, dass verwendete Cookies für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert werden.

Hinweise zu den Rechtsgrundlagen:
Sofern wir die Nutzer um deren Einwilligung in den Einsatz der Drittanbieter bitten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung von Daten die Einwilligung. Ansonsten werden die Daten der Nutzer auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an effizienten, wirtschaftlichen und empfängerfreundlichen Leistungen) verarbeitet. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie auch auf die Informationen zur Verwendung von Cookies in dieser Datenschutzerklärung hinweisen.

Zielgruppenbildung mit Google Analytics:
Wir setzen Google Analytics ein, um die durch innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Reisen, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. "Remarketing-“, bzw. "Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen.

Verarbeitete Datenarten:
Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen) und Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben).

Betroffene Personen:
Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten), Interessenten, Kunden, Beschäftigte (z.B. Angestellte, Bewerber, ehemalige Mitarbeiter), Kommunikationspartner.

Zwecke der Verarbeitung:
Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen), Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen), Reichweitenmessung (z.B. Zugriffsstatistiken, Erkennung wiederkehrender Besucher).

Sicherheitsmaßnahmen:
IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).

Rechtsgrundlagen: 
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Online-Angebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden:
a) Europa: www.youronlinechoices.eu,
b) Kanada: www.youradchoices.ca/choices,
c) USA: www.aboutads.info/choices,
d) Gebietsübergreifend: optout.aboutads.info.

 

Eingesetzte Dienste und Diensteanbieter

Google Tag Manager
Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sog. Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können (und so z.B. Google Analytics sowie andere Google-Marketing-Dienste in unser Onlineangebot einbinden). Der Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) verarbeitet keine personenbezogenen Daten der Nutzer. Im Hinblick auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf die folgenden Angaben zu den Google-Diensten verwiesen.
Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant.

Google Analytics
Webseiten-Analysen, wie z.B. Google Analytics, helfen uns zu verstehen, wie Besucher unsere Webseite nutzen. Wir können dabei eine Reihe von Berichten einsehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Dies hilft uns dabei den Webseiten-Besuch im Sinne der Besucher stetig zu verbessern.

Webseite-Analysen verwenden sog. Erstanbieter-Cookies, um Besucher-Interaktionen zu verfolgen. In unserem Fall werden sie dazu verwendet, Informationen darüber zu sammeln, wie Besucher unsere Webseite benutzen. Wir nutzen dann die Informationen dazu, Berichte zu erstellen die uns dabei helfen, unsere Webseite zu verbessern.

So erhebt beispielsweise Google Analytics Informationen anonym. Es berichtet über Webseiten-Trends, ohne einzelne Besucher zu identifizieren. Sie können Google Analytics ausschalten, ohne dass sich dies darauf auswirkt, wie Sie unsere Webseite besuchen. Für mehr Informationen über das Deaktivieren einer Nachverfolgung durch Google Analytics auf allen von Ihnen genutzten Webseiten besuchen Sie Google. (Link: tools.google.com/dlpage/gaoptout)

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: tools.google.com/dlpage/gaoptout, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: adssettings.google.com/authenticated.

Google Signals
Zusätzliche Marketingoptionen, die nur Nutzer betreffen, die bei Google personalisierte Anzeigen aktiviert haben (https://support.google.com/ads/answer/2662856) und eine gerätebezogene sowie übergreifende Datenverarbeitung umfassen.
Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: support.google.com/analytics/answer/7532985; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): Opt-Out-Plugin: tools.google.com/dlpage/gaoptout, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen: adssettings.google.com/authenticated.

Google Ads und Konversionsmessung
Wir nutzen das Online-Marketingverfahren "Google Ads", um Anzeigen im Google-Werbenetzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.), damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog "Conversion-Tracking-Tag" versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.
Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant

Microsoft Advertising (ehemals Bing Ads)
Wir nutzen Microsoft Advertising um Anzeigen bei Bing und weiteren Werbepartnern von Microsoft zu platzieren, damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben. Ferner messen wir die Konversion der Anzeigen. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog "Conversion-Tracking-Tag" versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.

Dienstanbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA; Website: about.ads.microsoft.com; Datenschutzerklärung: privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): choice.microsoft.com/de-DE/opt-out.

Google Ad Manager
Wir nutzen die "Google Marketing Platform" (und Dienste wie z.B. "Google Ad Manager"), um Anzeigen im Google-Werbe-Netzwerk zu platzieren (z.B., in Suchergebnissen, in Videos, auf Webseiten, etc.). Die Google Marketing Platform zeichnet sich dadurch aus, dass Anzeigen in Echtzeit anhand mutmaßlicher Interessen der Nutzer angezeigt werden. Dies erlaubt uns Anzeigen für und innerhalb unseres Onlineangebotes gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Onlineangeboten interessiert hat, spricht man hierbei vom "Remarketing“.
Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, parent company: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: marketingplatform.google.com; Datenschutzerklärung: policies.google.com/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant.

Adition
Wir verwenden auf unserer Website den Dienst ADITION der ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf, um statistische Daten zu erheben und auf Basis dieser Daten interessenbezogene Werbeanzeigen auszuliefern.

Weitere Informationen zur Nutzung und Verarbeitung der Daten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der ADITION technologies AG unter www.adition.com/datenschutz. Dort haben Sie auch die Möglichkeit der Erfassung und Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen (Opt-Out). 

emetriq / xplosion
emetriq ist Anbieter von Targeting-Dienstleistungen im Bereich der Online-Vermarktung von Werbeplätzen. Targeting steht für eine genaue Zielgruppenansprache in der Online-Vermarktung. Zu diesem Zwecke betreibt emetriq einen Datenpool, dessen Ziel es ist, die Qualität von Targeting signifikant zu steigern, damit Werbetreibende Ihnen gemäß Ihren Interessen relevante Werbung einblenden können.

Die Daten können durch emetriq verwendet werden, um Sie über ein Cookie wieder zu erkennen und Ihnen Werbung und Inhalte gemäß Ihrer wahrscheinlichen Merkmale und Interessen auszuspielen. emetriq nutzt die Daten, um über statistische Hochrechnungen Zielgruppensegmente zu bilden, mit deren Hilfe emetriqs Partner ihre Websites, Anwendungen und Werbebotschaften personalisieren und verbessern können.

Verwendet werden Cookie-ID; Technische Parameter Ihres Browsers, zum Beispiel Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller; Surfverhalten auf Partnerseiten, in Form von URL und Referrer-URL, zum Beispiel welche Nachrichten-Kategorie und welche Nachrichten Sie angesehen haben; Gegebenenfalls Kundendaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus, Kanal des Einstiegs in den Shop etc.). Darüber hinaus erfasst emetriq keine personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten usw.

emetriq löscht die Daten nach spätestens 13 Monaten.  

emetriq erfasst Rohdaten von verschiedenen Partnern und ihren Websites. Die Aufzeichnung der Rohdaten erfolgt über ein Skript von emetriq, welches auf allen Datenquellen der Partner nach den Vorgaben von emetriq eingebunden wird. Alternativ kann auch ein Messpixel genutzt werden. Messpixel sind meist nur 1×1 Pixel groß bemessene Bilder und sind transparent oder in der Farbe des Hintergrundes erstellt, damit sie nicht sichtbar sind. Wird eine Webseite, die ein Messpixel enthält, geöffnet, dann wird dieses kleine Bild von dem Server des Anbieters im Internet geladen, wobei das Herunterladen dort registriert wird. So kann der Anbieter des Verfahrens sehen, wann und wie viele Nutzer diesen Messpixel anforderten bzw. eine Webseite besucht wurde.

Ferner kann der Anbieter feststellen, ob im Browser JavaScript aktiviert ist, oder nicht. Falls JavaScript aktiviert ist, können weitere Informationen, wie z.B. Browserinformationen, Betriebssystem, Bildschirmauflösung erfasst werden.

Die erhobenen Rohdaten werden bereits im Browser des Nutzers pseudonymisiert und erst dann an den Datenpool übertragen. Hierzu wird die IP-Adresse, die für den Sekundenbruchteil der Datenaufzeichnung zwar technisch zwingend anliegen muss, im Anschluss sofort wieder verworfen und nicht durch emetriq in Verbindung mit den erhobenen Nutzerdaten gespeichert. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich anhand einer automatisch und zufällig generierten Cookie-ID gespeichert. Ein Cookie ist eine Textdatei auf einem Endgerät (z.B. Computer) und ist immer einem Browser zugeordnet. Verwendet ein Nutzer auf seinem Endgerät zwei oder mehr Browser, werden dementsprechend viele Cookies auf dem Endgerät erzeugt. Die Cookie-ID ist eine automatisch und zufällig generierte ID, die einmalig vergeben wird und damit einem Browser eine Eindeutigkeit zuweist. Diese ID besteht aus einer numerischen Zeichenfolge und enthält dabei keinerlei personenbezogene Daten. Sämtliche erhobenen Informationen über einen Nutzer werden ausschließlich mit dieser pseudonymen Cookie-ID gespeichert. Aufgrund des hier beschriebenen Verfahrens ist eine Depseudonymisierung der aufgezeichneten Rohdaten technisch ausgeschlossen.

Opt-out: Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Datenerhebung und -verarbeitung durch emetriq hier zu deaktivieren: www.emetriq.com/opt-out/. Das führt dazu, dass ihr emetriq Cookie durch ein neutrales Opt-out-Cookie ersetzt wird. Dieses stellt sicher, dass emetriq ihre Daten nicht weiterverwendet. Auf den Webseiten www.meine-cookies.org oder www.youronlinechoices.com können Sie weitere Informationen zu Cookies und den einzelnen Anbietern nachlesen. Sie haben dort auch die Möglichkeit der nutzungsbasierten Online-Werbung durch einzelne oder durch alle Unternehmen unter www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ zu widersprechen.

Facebook-Pixel
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sogenannte "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Nutzern bei Facebook und innerhalb der Dienste der mit Facebook kooperierenden Partner (so genanntes "Audience Network" www.facebook.com/audiencenetwork/ ) anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interesse an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten ersichtlich werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sogenannte "Custom Audiences“). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, indem wir sehen, ob Nutzer nach dem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Webseite weitergeleitet wurden (sogenannte "Konversionsmessung“).

Dienstanbieter: www.facebook.com, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Mutterunternehmen: Facebook, 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA; Website: www.facebook.com; Datenschutzerklärung: www.facebook.com/about/privacy; Privacy Shield (Gewährleistung Datenschutzniveau bei Verarbeitung von Daten in den USA): www.privacyshield.gov/participant; Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out): www.facebook.com/settings.

Verarbeitete Datenarten:
Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten), Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen), Standortdaten (Daten, die den Standort des Endgeräts eines Endnutzers angeben).

Betroffene Personen:
Nutzer (z.B. Webseitenbesucher, Nutzer von Onlinediensten).

Zwecke der Verarbeitung:
Tracking (z.B. interessens-/verhaltensbezogenes Profiling, Nutzung von Cookies), Remarketing, Besuchsaktionsauswertung, Interessenbasiertes und verhaltensbezogenes Marketing, Profiling (Erstellen von Nutzerprofilen), Konversionsmessung (Messung der Effektivität von Marketingmaßnahmen), Zielgruppenbildung (Bestimmung von für Marketingzwecke relevanten Zielgruppen oder sonstige Ausgabe von Inhalten), Cross-Device Tracking (geräteübergreifende Verarbeitung von Nutzerdaten für Marketingzwecke).

Sicherheitsmaßnahmen:
IP-Masking (Pseudonymisierung der IP-Adresse).

Rechtsgrundlagen:
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO).

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-Out):
Wir verweisen auf die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter und die zu den Anbietern angegebenen Widerspruchsmöglichkeiten (sog. "Opt-Out"). Sofern keine explizite Opt-Out-Möglichkeit angegeben wurde, besteht zum einen die Möglichkeit, dass Sie Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers abschalten. Hierdurch können jedoch Funktionen unseres Onlineangebotes eingeschränkt werden. Wir empfehlen daher zusätzlich die folgenden Opt-Out-Möglichkeiten, die zusammenfassend auf jeweilige Gebiete gerichtet angeboten werden:
a) Europa: www.youronlinechoices.eu,
b) Kanada: www.youradchoices.ca/choices,
c) USA: www.aboutads.info/choices,
d) Gebietsübergreifend: optout.aboutads.info.

Userlike Live-Chat

Wir verwenden auf unserer Website einen Live-Chat des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt), Probsteigasse 44-46, 50670 Köln, Deutschland. Bei Beginn des Chats fallen personenbezogene Daten an.

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
  • Browsertyp/ -version,
  • IP-Adresse,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • URL der zuvor besuchten Webseite,
  • Menge der gesendeten Daten.
  • Vorname, Name
  • E-Mail Adresse

Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitenden, können im Chat weitere personenbezogene Daten anfallen, die durch Sie eingetragen werden. Die Art dieser Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab oder dem Problem, welches Sie uns schildern.

Alle unsere Mitarbeitende wurden und werden zum Thema des Datenschutzes geschult und zum sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Kundendaten unterrichtet. Alle unsere Mitarbeitende sind zur Vertraulichkeit verpflichtet und haben als Anhang zu den Arbeitsverträgen der Mitarbeitenden einen Zusatz zur Verpflichtung zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Beachtung des Datenschutzes unterschrieben.

Durch das Aufrufen der Live-Chats wird das Chat-Widget in Form einer JavaScript Datei von AWS Cloudfront geladen.

Darüber hinaus speichert Userlike den Verlauf der Live-Chats. Dies dient dem Zweck, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen sowie zur beständigen Qualitätskontrolle unseres Live-Chat-Angebots. Sofern Sie dies nicht wünschen, können Sie uns dies gerne unter den weiter unten aufgeführten Kontaktdaten mitteilen. Gespeicherte Live-Chats werden dann unverzüglich von uns gelöscht.

Newsletter
siehe https://www.hl-cruises.de/rechtliches/datenschutz  (Marketing-Kommunikation)

Shariff
Wir verwenden die datenschutzsicheren "Shariff“-Schaltflächen. "Shariff“ wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen "Share"-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server, auf dem sich dieses Onlineangebot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen her und fragt z.B. die Anzahl von Likes ab. Der Nutzer bleibt anonym. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie bei den Entwicklern des Magazins c't: www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html; Dienstanbieter: Heise Medien GmbH & Co. KG, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover, Deutschland; Website: www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html; Datenschutzerklärung: www.heise.de/Datenschutzerklaerung-der-Heise-Medien-GmbH-Co-KG-4860.html

Ihre Cookie-Einstellungen bei Hapag-Lloyd Cruises anpassen

Sie können außerdem Ihre Browser-Einstellungen nutzen, um neue Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen, und bestehende Cookies zu löschen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie jedes Mal benachrichtigt, wenn neue Cookies auf Ihrem Computer oder einem anderen Gerät gespeichert werden. Ausführlichere Informationen darüber, wie Sie Cookies verwalten können, finden Sie auf den Webseiten All About Cookies und Your Online Choices.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, einige oder alle Cookies zu deaktivieren, werden Sie von unseren Webseiten unter Umständen nicht den vollständigen Gebrauch machen können. Zum Beispiel könnten Sie eventuell keine Artikel Ihrer Merkliste hinzufügen, nicht zum Buchungsabschluss gehen oder Buchungsdaten einsehen. Sofern wir personalisierte Werbung auf Webseiten anderer Unternehmen zeigen, wird normalerweise das AdChoices-Icon angezeigt. Beim Anklicken dieses Icons wird Ihnen eine spezielle Anleitung darüber bereitgestellt, wie Sie ihre Einstellungen zu Online-Werbung kontrollieren können. Mehr Informationen sind auf der YourAdChoices-Webseite verfügbar.

Dieser Cookie-Hinweis ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir dürfen den Hinweis jederzeit ändern, daher prüfen Sie ihn bitte regelmäßig auf unserer/unseren Webseite(n) hinsichtlich etwaiger Aktualisierungen. Falls die Änderungen bedeutsam sind, stellen wir auf unserer/unseren Webseite(n) eine deutlich erkennbare Nachricht bereit. Darüber hinaus verschicken wir eine elektronische Benachrichtigung über Änderungen an unseren Cookie-Hinweisen, sofern wir dies für angemessen erachten.

Letzte Aktualisierung: April 2020

Ihre Cookie-Einstellungen

Technisch notwendige Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion der Website erforderlich und können deshalb nicht deaktiviert werden. Sie dienen beispielsweise dazu, dass Ihre Datenschutzeinstellungen gespeichert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert werden. Dies hat jedoch zur Folge, dass einige Bereiche unserer Website nicht mehr funktionieren.

fe_typo_user
Wird von unserem Website-Redaktionssystem TYPO3 gesetzt. Dient der Identifizierung eines TYPO3-Anwenders. Laufzeit: Sitzung.

FedAuth
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um privaten und geschäftlichen Besuchern Zugang zu bestimmten Inhalten zu ermöglichen. Laufzeit: Sitzung.

hlkf_agency
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet. Ist notwendig, um an Partner-Reisebüros maßgeschneiderte Angebote auszuliefern. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_is_agency
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet. Ist notwendig, um an Partner-Reisebüros maßgeschneiderte Angebote  auszuliefern. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_code
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet. Ist notwendig damit Katalogbestellungen korrekt verarbeitet werden können. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_country
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um das Land bzw. die Sprachversion der Website zu speichern. Ist nötig, um online eine Reise buchen zu können. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_currency
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um die gewünschte Währung zu speichern. Ist nötig, um online eine Reise buchen zu können. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_rds_current_tab
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um bei erneuten Seitenaufrufen den gewünschten Tab zu laden. Ist kein Cookie gesetzt, wird der Standard-Tab (= Übersicht) angezeigt. Wurde der Tab gewechselt, z.B. auf “Das Schiff”, wird beim Neuladen der Seite erneut “Das Schiff” ausgewählt sein. Sobald man das Fenster jedoch ganz schließt, werden die Cookies wieder gelöscht, sodass man beim erneuten Besuch der Seite wieder auf “Übersicht” landet. Laufzeit: wenige Stunden.

hlkf_rds_last_tab
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um bei erneuten Seitenaufrufen den gewünschten Tab zu laden. Ist kein Cookie gesetzt, wird der Standard-Tab (= Übersicht) angezeigt. Wurde der Tab gewechselt, z.B. auf “Das Schiff”, wird beim Neuladen der Seite erneut “Das Schiff” ausgewählt sein. Sobald man das Fenster jedoch ganz schließt, werden die Cookies wieder gelöscht, sodass man beim erneuten Besuch der Seite wieder auf “Übersicht” landet. Laufzeit: wenige Stunden.

Netmatch_Navigation_Session
Wird von Hapag-Lloyd Cruises verwendet, um die verschiedenen Schritte des Buchungsprozess zu ermöglichen. Laufzeit: 1 Tag.

OptanonConsent
Wird von OneTrust verwendet. Speichert, welchen Cookies Sie auf unserer Website zugestimmt haben. Das Cookie enthält keine persönlichen Informationen. Laufzeit: 1 Jahr.

OptanonAlertBoxClosed
Wird von OneTrust verwendet. Enthält einen Zeitstempel, wann die Zustimmung erfolgte. Laufzeit: 1 Jahr.

Komfort-Cookies

Diese Cookies dienen dazu, dass Sie unsere Website noch komfortabler nutzen können. Wir setzen den LiveChat Userlike aktuell nur auf der deutschen Sprachvariante unserer Website ein. Deshalb werden die entsprechenden Cookies aktuell auch nur dort gesetzt.

_uslk_active
Wird von Userlike verwendet. Enthält Informationen über den Aktivitätsstatus des Chats. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_additional01
Wird von Userlike verwendet. Enthält Zusatzinformationen. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_additional02
Wird von Userlike verwendet. Enthält Zusatzinformationen. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_additional03
Wird von Userlike verwendet. Enthält Zusatzinformationen. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_app_state
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Status des Live-Chats (Chat, Offline, Idle, etc.). Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_bootstrapped
Wird von Userlike verwendet. Enthält Initialisierungsdaten. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_chat_meta_id
Wird von Userlike verwendet. Enthält die Chat ID (= die eindeutige Kennung des Chats) im Backend. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_co
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Client Originating-Wert, die Anzahl der vom Messenger stammenden Nachrichten. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_created
Wird von Userlike verwendet. Enthält Informationen zur Erstellung eines Chat-Slots. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_ct
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Client Termination-Wert, die Anzahl der Nachrichten zum Messenger. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

uslk_e
Wird von Userlike verwendet, um einen aktiven Chat bei dem Neuladen der Seite oder bei dem Aufruf einer neuen Seite fortsetzen zu können. Laufzeit: 90 Tage.

_uslk_email
Wird von Userlike verwendet. Enthält die vom Nutzer angegebene E-Mail-Adresse. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_id
Wird von Userlike verwendet. Enthält die Chatkennung (= ID). Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_name
Wird von Userlike verwendet. Enthält den vom Nutzer angegebenen Namen. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_operator 
Wird von Userlike verwendet. Enthält Informationen zu den Userlike-Operatoren. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_operator_id
Wird von Userlike verwendet. Enthält die eindeutige Kennung des Operators im Backend. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_operator_name
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Namen des Operators. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_page_impressions
Wird von Userlike verwendet. Zählt die Anzahl der Seitenansichten. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_referrer
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Referrer (= die Webseite, über die der Benutzer zur aktuellen Webseite gekommen ist). Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

uslk_s
Wird von Userlike verwendet. Speichert eine eindeutige ID-Zeichenfolge für jede Chat-Sitzung. Auf diese Weise kann bei einem erneuten Chat - je nach Verfügbarkeit - die Verbindung zu dem bisherigen Chat-Partner wiederherstellt werden. Laufzeit: Sitzung.

uslk_state
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Status des Live-Chats (Chat, Offline, Idle, etc.) Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_test
Wird von Userlike verwendet. Überprüft die Cookie-Unterstützung im Browser. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_uuid
Wird von Userlike verwendet. Enthält den Unique User Identifier zur Identifizierung wiederkehrender Besucher. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_visits
Wird von Userlike verwendet. Enthält Informationen zur Anzahl der Seitenbesuche. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_widget_config
Wird von Userlike verwendet. Enthält technische Konfigurationsdetails zum Widget. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

_uslk_widget_key
Wird von Userlike verwendet. Enthält einen eindeutiger Kennzeichner des Widgets im Backend. Laufzeit: ohne Ablaufdatum, da Local Storage.

Statistik-Cookies

Diese Cookies helfen uns dabei, das Verhalten unserer Website-Besucher zu verstehen und unsere Website für Sie noch besser zu machen.

_dc_gtm_UA-xxxxxxxx
Wird von Google Analytics, das über den Google Tag Manager ausgeliefert wird, verwendet. Dieses Cookie speichert keine Nutzerdaten. Es dient dazu die Anfragen an Google zu minimieren. Laufzeit: 1 Minute.

_dvp
Wird von unserem Clickstream Data Collector Devolte gesetzt und für interne Statistiken verwendet. Dient dazu, das Verhalten der Besucher in unserer Buchungsstrecke zu verstehen um die Nutzung noch einfacher zu machen. Laufzeit: 2 Jahre.

_dvs
Dieses Session-Cookie wird von unserem Clickstream Data Collector Devolte gesetzt und für interne Statistiken verwendet. Es dient dazu, das Verhalten der Besucher in unserer Buchungsstrecke zu verstehen um die Nutzung noch einfacher zu machen. Laufzeit: Sitzung.

_ga
Wird von Google Analytics verwendet. Erzeugt eine eindeutige, zufallsgenerierte Nutzer-ID, die dazu dient, den Besucher zu identifizieren und läuft nach 2 Jahren aus. Damit ist es beispielsweise möglich, wiederkehrende Besucher zu erkennen.

_gat
Wird von Google Analytics verwendet. Dieses Cookie speichert keine Nutzerdaten. Es dient dazu die Anfragen an Google zu minimieren. Laufzeit: 1 Minute.

_gid
Wird von Google Analytics verwendet. Ähnlich dem _ga-Cookie. Beinhaltet eine eindeutige, zufallsgenerierte Nutzer-ID, die dazu dient, das Nutzerverhalten zu erkennen. Laufzeit: 1 Tag.

Marketing-Cookies

Diese Cookies können über unsere Website von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Einige helfen uns dabei, den Erfolg unserer Marketing-Kampagnen zu messen. Andere dienen dazu, ein Profil Ihrer Interessen zu erstellen und Ihnen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen.

ads/ga-audiences
Wird von Google Ads verwendet. Dienst dazu Besucher dieser Website und deren statistische Zwillinge zu identifizieren und auf externen Websites mit maßgeschneiderten Anzeigen zu erreichen.

ep
Wird von Xplosion / emetriq verwendet. Dient dazu, das Verhalten von Besuchern der Website zu analysieren und daraus Präferenzen abzuleiten. Diese ermöglichen es, auf dritten Websites interessenbasierte Werbung auszuspielen. Laufzeit: 1 Jahr.

gcl_au / glcxxx
Wird von Google Ads verwendet. Beinhaltet eine eindeutige, zufallsgenerierte Nutzer-ID, die dazu dient, das Nutzerverhalten zu erkennen und Umsätze zu messen. Laufzeit: 90 Tage.

IDE
Wird von Google Ads im Zuge des Remarketings und Umsatz-Trackings gesetzt. Enthält eine zufallsgenerierte Nutzer-ID. Ermöglicht es Google Besucher dieser Website auf anderen Website wiederzuerkennen und ihnen personalisierte Werbung auszuspielen. Laufzeit: 1 Jahr.

MUID
Wird von Microsoft Ads (ehemals Bing Ads) verwendet. Speichert eine eindeutige Benutzer-ID und dient dazu, das Nutzerverhalten zu erkennen und Umsätze zu messen. Laufzeit: 1 Jahr.

pid
Wird von Xplosion / emetriq verwendet. Dient dazu, das Verhalten von Besuchern der Website zu analysieren und daraus Präferenzen abzuleiten. Diese ermöglichen es, auf dritten Websites interessenbasierte Werbung auszuspielen. Weitere Informationen: www.emetriq.com/datenschutz/. Laufzeit: 1 Jahr.

pid_short
Wird von Xplosion / emetriq verwendet. Dient dazu, das Verhalten von Besuchern der Website zu analysieren und daraus Präferenzen abzuleiten. Diese ermöglichen es, auf dritten Websites interessenbasierte Werbung auszuspielen. Laufzeit: 1 Jahr.

pid_signature
Wird von Xplosion / emetriq verwendet. Dient dazu, das Verhalten von Besuchern der Website zu analysieren und daraus Präferenzen abzuleiten. Diese ermöglichen es, auf dritten Websites interessenbasierte Werbung auszuspielen. Laufzeit: 1 Jahr.

_pm3pc
Wird von Performance Media verwendet. Prüft, ob 3rd Party Cookies vom Browser unterstützt werden. Laufzeit: 1 Tag.

_pmclid
Wird von Performance Media verwendet. Speichert eine Kampagnen-ID. Laufzeit: 30 Tage.

pm_counter_{campaign_id}
Wird von Performance Media verwendet. Ist ein Hilfscookie zur Messung der Verweildauer. Laufzeit: bis Ende des Monats.

pm_spots_{campaign_id}
Wird von Performance Media verwendet. Ist ein Hilfscookie zur Messung der Verweildauer und dokumentiert den Messpunkt. Laufzeit: bis Ende des Monats.

test_cookie
Wird von Google Ads im Zuge des Remarketings und Umsatz-Trackings gesetzt. Prüft, ob der Browser das Setzen von Cookies erlaubt. Laufzeit: Sitzung.

_uetsid
Wird von Microsoft Ads (ehemals Bing Ads) verwendet. Dienst dazu den Nutzer wiederzuerkennen und die Umsätze von Anzeigen bei Bing zu messen. Laufzeit: Sitzung.

UserID1
Wird von Adition eingesetzt. Enthält eine eindeutige User-ID. Wird u.a. verwendet, um interessenbezogene Werbeanzeigen auszuliefern. Laufzeit: 180 Tage.

    Unseren Cookie-Hinweis als PDF finden Sie hier.

 

Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten bereit. Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH nimmt derzeit nicht an diesem freiwilligen Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil, daher kann die europäische Online-Streitbeilegungs-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.